Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie fördert die mittelständische Wirtschaft. Mit dem „Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand“ (ZIM) werden marktorientierte Forschungs- und Entwicklungsprojekte unterstützt. Die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit wird so nachhaltig verbessert.

ZIM ist das größte Förderprogramm zur Unterstützung des innovativen Mittelstands in Deutschland. 2017 stand ein Budget von 548 Millionen Euro zur Verfügung. Das Programm trägt zu einer Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft bei, wodurch neue technologische Erkenntnisse in marktreife Produkte, Verfahren und Dienstleistungen gewonnen und umgesetzt werden.

Wie werden Unternehmen unterstützt?

Unternehmen und kooperierende Forschungseinrichtungen können Zuschüsse für Forschungs- und Entwicklungsprojekte erhalten. Die Förderung ist in allen Technologiefeldern möglich.
Für eine Zusage benötigen Sie Marktverwertungschancen und Innovationsgehalt der Projekte.

Welche Kosten werden finanziert?

  • Gefördert werden Personalkosten, übrige Kosten (pauschaler Aufschlag auf Personalkosten bis zu 100%),
  • Kosten für Forschungs- und Entwicklungsaufträge (max. 25% der Personalkosten) sowie Kosten für einen qualifizierten Forschungsauftrag (zwischen 30% und 70% der Personenmonate des Projekts).

 

Die zuwendungsfähigen Kosten betragen maximal 380.000€.

 Zuschuss in Form einer Anteilsfinanzierung

 

Förderung ZIM

Förderanteil

Für das Projektvorhaben stehen Ihnen verschiedene Optionen zur Verfügung.

  • Einzelprojekte – Es werden einzelbetriebliche Projekte gefördert. Das Vorhaben wird mit eigenem Personal im Betrieb durchgeführt.
  • Kooperationsprojekte – Die Zusammenarbeit zwischen mehreren Unternehmen oder mit Forschungseinrichtungen wird gefördert.
  • Kooperationsnetzwerke – Externe Netzwerk-Managementleistungen von innovativen Netzwerken mit mindestens sechs mittelständischen Unternehmen, die sich zusammenschließen, um gemeinsam eine übergreifende technologische Innovation zu entwickeln.

 

Weitere Informationen unter: www.bmwi.de oder  ZIM.pdf

 

Sie wollen Ihr Unternehmen beraten lassen?

Melden Sie sich bei uns unter Kontakt