Sie möchten Ihren Bekanntheitsgrad steigern? Das Programm „Messen, Außenwirtschaft“ unterstützt Sie dabei! Sächsische Unternehmen steigern so Ihren Bekanntheitsgrad national sowie international.

Das Förderprogramm unterstützt in Form von Zuschüssen bei zum Beispiel der Beteiligung an Messen, Produktpräsentationen und Symposien sowie die Erstellung von Studien zur Erschließung neuer Märkte.

Ziel ist es, den Bekanntheitsgrad und die Akzeptanz sächsischer Unternehmen und ihrer Erzeugnisse im In- und Ausland zu verbessern

Unterstützung für Ihr Unternehmen erhalten Sie bei
  • Teilnahmen an Auslandsmessen und internationalen Messen in Deutschland
  • Produktpräsentationen, die von Kommunen, Landkreisen, Kammern, Verbänden oder sonstigen Organisationen der Wirtschaft ohne Erwerbscharakter (Projektträger) organisiert werden
  • Teilnahmen an internationalen Symposien, soweit die Veranstaltung nicht bereits aus öffentlichen Mitteln unterstützt wird sowie
  • Erstellung von Machbarkeits- oder begleitenden Studien über ökonomische und technische Fragen des Zielmarktes
Zuwendungsfähige Ausgaben sind

bei der Teilnahme an Produktpräsentationen:

  • Miete der Ausstellungsfläche,
  • Auf- und Abbau des Standes durch Dritte,
  • Ausgaben für den Standbetrieb (Transport der Ausstellungsgüter, Dolmetscher und Werbematerialien), soweit diese die Ausgaben für Miete und Auf- und Abbau nicht übersteigen

bei der Erstellung von Studien:

  • das Nettohonorar des Auftragnehmers
Wer wird gefördert

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU), bei Produktpräsentationen auch Kammern, Verbände und sonstige Organisationen der Wirtschaft ohne Erwerbscharakter soweit diese als Projektträger für KMU handeln.

Was wird gefördert

Die Teilnahme an Auslandsmessen und internationalen Messen in Deutschland, Produktpräsentationen sowie die Teilnahme an Symposien zur Erschließung ausländischer Märkte. Außerdem werden Machbarkeitsstudien oder begleitende Studien gefördert.

Voraussetzungen

Bei Beantragung einer Förderung von Machbarkeitsstudien/ begleitenden Studien ist mit der Antragstellung nachzuweisen, dass eine Beratung bei dem sächsischen Kontaktpartner, der deutschen Auslandskammer oder einer vergleichbaren Institution auf dem Zielmarkt vorgeschaltet ist.

 

Konditionen
Förderung Produktpräsentation, Messe

Förderung

Weitere Informationen: PDF oder www.sab.sachsen.de

 

Sie wollen Ihr Unternehmen beraten lassen?

Melden Sie sich bei uns unter Kontakt